Posts

Es werden Posts vom Juni, 2015 angezeigt.

Dummheit vs. Blödheit

Dummheit vs. Blödheit
Die Dummheit des Menschlein ist Grenzenlos. Woran wir es bemerken dürfen? Wer ein wenig Englisch kann sollte sich diesen Clip anschauen. Es geht um die Wirkung von Zuckerhaltigen Getränken, die wir überall trinken. Erschreckend an dem Clip ist nicht die Wahrheit, sondern die Art und Weise wie der „Normale“ Mensch mit den Tatsaschen umgeht.
https://www.youtube.com/watch?v=3F1U95v0JPs (mit deutschen Untertiteln: http://www.focus.de/gesundheit/videos/fatale-folgen-von-zuckerhaltigen-getraenken-neuer-spot-zeigt-die-bittere-wahrheit-ueber-coca-cola-co_id_4783686.html)
Dazu lesen wir nur einige Stellungnahmen unterhalb des Videos. Ich trinke trotzdem weiter, ich lebe in einem freien Land ich kann selbst entscheiden, bevor mich der Tod holt, vor allem Texte, wie, es ist jedem selbst überlassen, meine freie Entscheidung Wirtschaft darf das und es passiert doch nur wenn wir immense Mengen davon trinken würden.
Ihr Arzt oder Apotheker würde es anders definieren. Jeden Tag nehmen…

Gesellschaft, was ist das, Gesellschaft?

Gesellschaft, was ist das, Gesellschaft?
Nun ich möchte alles immer mit den einfachen Worten beschreiben. Meine Frau sagt mir das immer wieder, das ich die Fremdworte lassen soll, das ich nicht so lange schreiben soll. Irgendwie klappt es nicht immer. Ja, ich ahne das es Euch langweilt, oder?
Nun dennoch kann ich wiederum nicht anders.
Das #Menschlein lebte einst in Gruppen, zog übers Land und war nicht sehr sesshaft. Was wahrscheinlich darin begründet war, dass weder die #Erde, noch die Nahrung so vorhanden war. Die Erde bewegte sich permanent, so eben auch das Menschlein.
Dennoch hatte der Mensch und lernte dazu, dass Strukturen von Familie bis Großfamilie, bis hin zu Gruppe notwendig waren. So wie wir diese #Strukturen bei unsere großen Gruppe der Säugetieren wiederfinden. Wir gehören dazu und es hat sich nichts Wesentliches geändert.
Was sich in der Entwicklung des Menschleins geändert hat sind einzig und allein die Werkzeuge.
Wir glauben an Aliens und an #Götter. Je nach Religion an …

Fleischfresser, und das Yulin-Festival

Fleischfresser, und das Yulin-Festival
Ja es gibt die #Fleischfresser. In machen #Kulturen wird die #Kuh geliebt und zum Problem. In den meisten Kulturen ist die Kuh nur kurz auf grünem Gras in Sicherheit.
http://www.focus.de/kultur/videos/barbarische-bilder-us-stars-wueten-gegen-hundeschlachtung-die-chinesen-haben-eine-einleuchtende-antwort_id_4771800.html
Die #Kuh wird gezüchtet das die Euter platzen, das Fleisch saftig und lecker schmeckt. Das drum herum wollen wir nicht wissen.
Kommt etwas in einem Medium mit bunten Bildern, Fotos, wir sehen weg.
In #Yulin sind die Menschen auf den Hund gekommen.
Wegsehen ist einfacher als sich mit dem zu identifizieren als was wir geboren wurden, als Mensch.
Der Mensch ist ein Allesfresser, ansonsten hätte er überhaupt auf Erden nicht in der Form überlebt. Es ist Blödsinn und Quatsch das bestimmte Arten von Ernährung besser oder schlechter sind. Es liegt an der Ausgewogenheit.
Das wir allerdings daraus ein Tam Tam machen ist unverständlich dämlich.
Das …

Gexit Raab oder was bedeutet Wirtschaft?

Gexit Raab oder was bedeutet Wirtschaft?
Da geht er der #Raab und die Produktionsfirma #Brainpool Live Entertainment entlässt „betriebsbedingt“ bis dato 80 Mitarbeiter. Bei #OPEL waren es mehr, da waren auch in der Umgebung mehr Unternehmen betroffen als bei Brainpool.
Mitarbeiter fühlen sich verlassen von Herrn Raab. Tja, so geht es derzeit sehr vielen Mitarbeitern in anderen Unternehmen und es wird noch weitergehen, das Ende ist nicht erreicht.
Die Marke „Raab“ ist ebenso ein Granat gewesen, wie so Manche andere, denken wir an #SIEMENS. Doch auch da verschwinden die #Arbeitsplätze, #Karstadt, Metro, wie viele möchten wir noch nennen.
Es nennt sich Wirtschaft und #Wirtschaft funktioniert nur mit „Wachstum“. Kein Wachstum, keine Wirtschaft. Es nutzt nichts mehr Geld in Kreisläufe zu pumpen oder den Griechen den Vorwurf zu machen, sie würden ihre Wirtschaft nicht auf die Kette kriegen.
Brainpool zieht die Reißleine. Hier ist es möglich, in #Griechenland nicht. Sollen alle Staatsbürger en…

Der Moloch (der kleinste gemeinsame Nenner)

Der Moloch (der kleinste gemeinsame Nenner)
Ein#Moloch könnte eine riesige Stadt sein. Wir behaupten Städte seien die #Zukunft. Die Vergangenheit zeigte das große Ballungszentren irgendwann von der Karte verschwunden sind.
Der Moloch würde ebenfalls Wirtschaftlich leiden, denn er kann nicht kontrolliert werden.
Ebenfalls Pandemien, Seuchen, eine X-Flare #Eruption würde ausreichen das Leben sehr schnell zu beenden.
Wirtschaftlich wäre ein #Moloch von Stadt eine #Katastrophe und dennoch fokussieren sich alle auf den kleinsten gemeinsamen Nenner.
Der kleinste gemeinsame Nenner ist die Art der „Ausbeutung“, nicht der Ausbeute.
Wir beuten aus, ob wir uns selbst ausbeuten, als Sklaven, Arbeiter, Rentner, ist ziemlich unerheblich. Zwar möchten wir Schutzmechanismen einsetzen. Diese jedoch versagen, da unser Hirn nicht mitspielt.
Die Gier in uns ist aber eine ziemlich simple Lösung der Natur. Sie zu überwinden ist die Schwierigkeit.
Aufgrund unserer Natur, unserer #Evolution zwingt uns unser Kör…