Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2015 angezeigt.

Glauben

Bild
Foto: Lazzarus / Thomas Limberg
Glaube
Wir "glauben" an alles. Leider erklären sich die meisten Vorfälle des #Mysteriums als banaler #Irrtum unseres Hirnes.  Ja, wir erklären uns die Welt mit #Glauben.  Es existiert die jungfräuliche Empfängnis und dennoch wird die Frau unterdrückt, obwohl doch damit bewiesen wird in logischer Konsequenz, dass #Gott auf die "Männlichkeit" und dessen wertvollen Samen verzichten kann. 
Gott erklärt das die Empfängnis also ohne Mann stattfinden kann und dennoch wagt es die Männlichkeit über Gott zu stellen?
Diese ureigenste Überstellung scheint dem Manne noch heute ein psychisches Dilemma im #Hirn zu bereiten. 
Logischerweise möchte er sich wohl beweisen, wie wichtig seine Rolle wohl im Geschehen des #Universums ist.
Das geht nur in dem ich mir selbst eine göttliche Rolle zusichere, andichte und diese mit unlogischen Schilderungen anreichert, die erklären mögen wir recht es der Mann in der #Gesellschaft doch tut an deren Spitze zu stehen. 
Da …

Empathie, Lehre und lernen

Bild
Empathie, Lehre und lernen
Die Menschheit lebte lange mit anderen ihrer Art auf der Erde. Auch das ist uns heute bekannt. Bekannt wird uns nun das wir trotz Medien Präsenz, die unsere Ängste schürt, relativ friedlicher werden.
Erst die Ängste die durch dritte geschürt werden, führen uns in auf diese Pfade und Wege der Angst. Wir interpretieren in den medialen Auflagenzahlen unsere Ängste. 
Es ist eine der alten #Methoden der Erziehung. Denken wir an jedwede #Religion, so drohen mehr Strafen als Belohnungen, wenn wir uns dem jeweiligen System nicht unterwerfen.
Dennoch lehren und lernen wir wieder und wieder diese Systeme. 
Ob es die 10. Gebote, Jungfrauen im #Himmel, #Wiedergeburt oder der schwarze Mann im Keller ist. 
Die physische plastische Beschreibung. 
Dazu kommt das lernen von der Rutsche zu fallen.  "Hab ich dir doch gesagt, lass das sein!"
Doch wir lassen es nicht sein. Wir sammeln Erfahrung. Erst die Erkenntnis das "#Evolution" sammeln und abspeichern von Erkenntni…

“#Verlorene Zukunft?“

“Verlorene Zukunft?“ Tomáš Sedláček; Die Ökonomie von Gut und Böse, Tibor Scitovskys: Was an der Wirtschaft nicht stimmt, stimmt an der Gesellschaft nicht. Auf Messers Schneide oder leben mit dem Damokles Schwert. Die Geschichte weist viele Parallelen auf. Wie Tomáš Sedláček weise ich des Öfteren darauf hin, dass Gesellschaft und Wirtschaft gierig sind, die Moral außer Acht lassen, das Paradies in der Zukunft suchen. Dabei haben sich unsere Ahnen von Geschichten über Religionen bis Grimms Märchen viel Mühe gegeben, dass wir eben nicht “#Gierig“ sein sollen, sondern uns in unserer Mitte finden wollen. Das wir begreifen dass weniger mehr ist, das Demut allen Geschöpfen, der Natur, der Umwelt, uns selbst eggenüber mehr Sinn macht als die Suche nach Schätzen, nach dem Paradies. Die Zeitspanne eines Menschen Lebens damit zu vertrödeln finde ich eh sehr heftig. Die meiste Zeit wird geschlafen oder wir arbeiten. Welchen Sinn hat das? Um sich ein Haus, Eigentum, eine Auto, Miete, Rente, Urlaub leist…

“#Wahrheit?“

“#Wahrheit?“

Wer trägt Bart, dichte Locken und war wahrscheinlich ein Tischler, der unter 1,50cm war und auch wohl nicht so wohlgeformt?

Genau, der dessen Bild wir hier sehen und das mit 99% eher einem Bild von “#Jesus“ entspricht, als alle die irgendwo als Abbild prangen.

Demnach wäre auch das “#Turiner Leichentuch“ ein nicht wirklich reales Abbild dessen was uns hier begegnet. Was allerdings auch wesentlich logischer erscheint, denn die Menschen waren damals nicht so hochgewachsen wie wir. Das zeigen uns alleine die Betten aus Deutschland, wo zwar fast im sitzen geschlafen wurde, aber auch keiner über 1,50cm groß war.

Das Schöne daran ist, dass es wieder einmal beweist wie schön wir unsere “#Ideale“ zur Recht biegen und glauben möchten.

Ob nun im Supermarkt die teure verpackte Wurst, die zwar toll aussieht, ein paar Krümel mehr an besonderem Pilz enthält, aber wenn wir die weiteren Begründungen lesen, dann möchte ich Rechtlich fast behaupten wir erleben den Part der “#Mogelpackung“. So …