Posts

Es werden Posts vom März, 2016 angezeigt.

"Überhitzung"

"Überhitzung" Hoppla, da bemerken wir etwas und werden nicht ganz schlau daraus. Die Erde überhitzt, die Märkte überhitzen. Egal wohin wir schauen es steigt das Barometer auf ein riesiges Flächenfeuer zu. In den USA war 2008 ein kleines Strohfeuer zu spüren. Der Immobilienmarkt brach ein, die Banken bekamen massive Probleme. Anscheinend, scheinbar sind diese gelöst, bis wir jetzt langsam feststellen dass wir zwar Besserung in Teilbereichen erleben, dafür aber andere Baustellen wieder entflammen. So überhitzt in China und Deutschland der Immobilienmarkt total, in bestimmten Städten treiben die Preise die Einwohner Zahlen in Ghettos. Diesmal aber in die Entwicklung von Reichen Ghettos. Freiburg ist ein massives Beispiel. Gemessen an dem wie wir es aus den alten Zeiten, am besten aus dem uns ja im Kopf so bekannten Mittelalter, denn da scharte sich um den Kirchturm die Elite, besser der Reichtum und das was sich für wichtig hielt. Doch wir stellen fest, dass unsere Lehrbücher oft ge…

Klartext 2

Im Übrigen gebe ich bald hier auf... Denn es hat keinen Sinn, Der Versuch etwas zu bewegen, geht in die Hose, die meisten denken es passiert nicht.. es wird schon gutgehen... Das tut es nicht, schweigen, verschweigen, an das Gute glauben sind, keine Tatsachen schaffen, sondern ausharren, abwarten, Hoffnung schüren, es ändere sich, jede Statistik mag ihren Makel haben, vom Menschen falsch korreliert sein, das heißt vollkommen erstunken und gelogen. doch gerade wenn ich weiß das dem so ist, dann muss ich für mich entscheiden, dass das nicht das Leben sein kann. Das DRITTE niemals die MACHT haben dürfen über mich, als Selbstbestimmendes Wesen zu entscheiden. Und dennoch rennen wir wie alten Ahnen irgendwelchen Führern hinterher und kriechen ins Dunkel des vor uns stehenden hinein, stellen fest tief in der Scheiße zu sitzen und kein Licht mehr zu sehen! Aber wir haben Hoffnung? Stimmt, die brauchen wir tatsächlich, denn unsere Baby-Boomer Generationen und alle nachfolgenden haben zu wenig #Kinder gezeugt! Ihr …

"Klartext"

"Klartext" Hört sich genial an… Deutschland ist eine Demokratie, Sozialstaat, mit guter Perspektive für die Zukunft. Aber “#alles im Leben hat seinen Preis…“ Stimmt das, oder hat Dieter Nuhr recht, dass wir uns alles nur schlecht reden lassen und das wir nur die schlechten Nachrichten verfolgen, die guten unter den Tisch fallen lassen? Das wir es lieber sondieren mögen, wie Aschenputtel es tat und alles wird gut. Selbst die Psychologie rastert und behauptet dass wir uns von den Schlechten Nachrichten trenne sollen und nur die guten zählen, das wir bitte Ziele setzen mögen und die auch konsequent verfolgen. Letztlich würden das die oberen zehntausend ebenso tun. Insbesondere diejenigen die etwas erreicht haben, oder wollen. Siehe Warren Buffet, Bill Gates, Steve Jobs, Mark Zuckerberg. Aber da beginnen die schlechten Nachrichten, denn deutsche Manager suchen wir in den Top lagen, Erfinder, Neuerer, Genies, vergeblich. Selbst die Literatur hat sich in Deutschland verloren. Zwar melde…