Posts

Es werden Posts vom Juli, 2017 angezeigt.

"Der Stille Tod oder Künstliche Intelligenz?“

"Der Stille Tod oder Künstliche Intelligenz?“

Als Rom Starb, unterging, da war das Klima beteiligt, ein Punkt den viele immer wieder gerne unterschlagen in der Geschichte der Menschheit. Die Sonne wurde verehrt als der Stern, das „Göttliche“ helle, strahlende in unserer Welt, die uns zu dem gemacht hat was wir heute sind.

Dennoch sorgte Erde und Sonne in ihrer Geschichte dafür, dass wir Menschen des Öfteren aus unserer „Heimat“ fliehen mussten. Die Grundlage zur Nahrungsproduktion wurde entzogen, und die Geschichte der Arche, existiert in mehreren Parallel lebenden Kulturen, von Indianer, Aborigines, etc., unabhängig ihrer „Glaubenskultur“.

Und so existiert der Hinweis nicht nur im Ägyptischen Sonnenkult, nein auch in der Christlichen Bibel, wie im Koran. In China erklärt sich durch die eine Katastrophe die Entstehung des Kaisers.

Ergo stellen wir fest an den „gleichen“ Geschichten ewig und drei Tage zu glauben, lediglich die Ausschmückungen, die „Interpretation“ ist eine andere.

"Der Stille Tod“

"Der Stille Tod“ Bemerkenswert das uns unser Leben Geld kostet? Wir nehmen nicht mehr wahr dass wir für alles bezahlen müssen und auch wollen. Wir wollen nicht verzichten, sondern sind in Erwartung dass alle regale zu jeder Zeit gefüllt sind, rennen jeder Mode, die sich stetig wiederholt hinterher und glauben Karl Lagerfeld sei Klasse. Frauen riechen heute alle gleich und bemerken es nicht, geben aber sehr viel Geld aus für den Duft der Welt, der Mode, den Handtaschen, den gleichen Schuhen, produziert Individuell in Fabriken nach einheitlichem Stand und QM. Hinter den Türen, den Vorhängen allerdings sieht die Welt anders aus. Ohne die Industrie ist ein überleben nicht mehr möglich, wir produzieren Kinder ohne über die Verantwortung nachzudenken, was in ihrer Zukunft wohl passieren könnte. Obwohl wir aus der „industriellen Revolution“, dem Bergbau im Ruhrgebiet längst genügend Informationen besitzen, dass eine Reparatur, eine vorbeugende Instandhaltung der Natur, Erde, Gesundheit weit…

"Leben – das goldene Kind in Dir? "

"Leben – das goldene Kind in Dir? " Wir erwarte, wollen ein immer besseres Leben. Wir entwickeln Technologien, die uns als Werkzeuge dienen, nichts anders als weiterentwickelte Werkzeuge sind. Es mag sein das wir glauben dass unsere Medizin eine bessere ist als vor tausenden Jahren, dennoch hilft sie uns nur bedingt uns und unsere Gesellschaft zu verstehen. Ein Schlauch der Leben rettet, am Leben erhält, bedeutet nicht das der Tod uns nicht erreicht. Eine Biene zeugt mehr Nahrung für uns, sorgt für unser Überleben, wir aber behaupten besser zu sein mi unseren Werkzeugen als eine Biene, die sogar Ökonomisch, wie Ökologisch eine bessere Bilanz hinbekommt als wir in unserem Leben. Eine Biene ist im Übrigen tatsächlich faul, tut für den Staat nicht mehr als dass was notwendig ist, ansonsten erlebt sie den „Tag“, fliegt unnütz herum, untersucht, entdeckt, freut sich über ihr faules Leben. Bei uns existiert dieses denken nicht, hier prägen Arbeitsleben und der Gedanke es gäbe Parasiten…